Kreditarten

In der heutigen Zeit ist es völlig normal, eine geplante Anschaffung über einen Kredit zu finanzieren. Dabei ist das Angebot an Krediten sehr groß. Auf unserer Webseite können Sie jedoch eine Vielzahl verschiedener Kredite miteinander vergleichen um das für Sie individuell günstige Kreditangebot zu finden. Je nach Verwendungszweck und Art der Finanzierung lassen sich dabei verschiedene Kreditarten unterscheiden.

Ratenkredite

Ein Ratenkredit ist die klassische Form der Finanzierung. Je nach vorhandener Bonität erhalten Sie einen bestimmten Kreditbetrag. Diesen zahlen Sie dann mit festen monatlichen Raten an die Bank zurück. Für die Gewährung des Kredits berechnet die Bank einen bestimmten Zinssatz. Dieser bleibt beim Ratenkredit über die gesamte Laufzeit fest. Zudem wird je nach Bank auch eine Bearbeitungsgebühr von bis zu 3 Prozent der Kreditsumme berechnet. Die Zinsen sowie die Bearbeitungsgebühren ergeben den effektiven Jahreszins. Mit diesem können Sie die verschiedenen Kreditangebote miteinander vergleichen. Vor der Vergabe des Kredits führt die Bank eine Bonitätsprüfung durch. Dabei wird zum einen überprüft, ob Ihr Einkommen ausreicht, um die monatlichen Raten zu begleichen. Zudem wird eine Auskunft bei der Schufa eingeholt. Fällt die Prüfung negativ aus, so wird die Kreditanfrage durch die Bank abgelehnt, in diesem Fall bleibt jedoch die Möglichkeit einen Kredit ohne Schufa zu beantragen.

Kredite ohne Schufa

Bei einem Kredit ohne Schufa handelt es sich um eine Sonderform des Ratenkredits. Der große Unterschied liegt darin, dass auf eine Abfrage bei der Schufa verzichtet wird. So haben Sie auch die Chance mit einem negativen Schufa-Eintrag einen Kredit zu erhalten. Den Kredit ohne Schufa können Sie allerdings ausschließlich über eine Bank mit Sitz im Ausland erhalten. Zumeist wird dieser über ein Schweizer Kreditinstitut abgewickelt. Sie können einen Kredit ohne Schufa über einen Kreditvermittler wie Bon Kredit beantragen. Es gibt jedoch auch bei einem Kredit ohne Schufa gewisse Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen. So ist es zwingend erforderlich, dass Sie über ein regelmäßiges monatliches Einkommen verfügen. Zudem müssen Sie seit mindestens 12 Monaten beim aktuellen Arbeitgeber beschäftigt sein, um einen Ratenkredit ohne Schufa bewilligt zu bekommen. Weitere Voraussetzungen für den Kredit ohne Schufa sind eine deutsche Staatsbürgerschaft, einen ständigen Wohnsitz innerhalb der Bundesrepublik sowie ein deutsches Girokonto. Sie sollten bei einem Kredit ohne Schufa niemals eine Provisionszahlung im Voraus leisten. Seriöse Vermittler wie Bon Kredit verrechnen diese bei der Auszahlung des Kreditbetrages.

Kredite für Selbstständige

Wer selbstständig oder freiberuflich tätig ist, für den ist es oftmals besonders schwierig, einen Kredit zu erhalten. Der Grund liegt darin, dass Selbstständige über kein geregeltes Einkommen verfügen. Außerdem ist die Bonitätsprüfung für selbstständige Personen für die Bank wesentlich aufwendiger. Um einen Kredit für Selbstständige zu erhalten, müssen Sie entsprechende Nachweise über Ihre finanzielle Situation einreichen. Neben den letzten Einkommenssteuererklärungen benötigen Sie zudem eine aktuelle betriebswirtschaftliche Analyse (BWA). Je nach Kreditbetrag wird zudem noch eine Gewinn-und-Verlust-Rechnung bzw. eine Einnahme/Überschussrechnung vorlegen. Zudem wird auch bei einem selbstständigen Kreditnehmer eine Auskunft bei der Schufa eingeholt. Ein Kredit ohne Schufa ist für Selbstständige oder Freiberufler nicht möglich. Aufgrund des erhöhten Bearbeitungsaufwands sowie des größeren Ausfallrisikos erhalten Sie als Selbstständiger zumeist die ungünstigeren Konditionen als ein vergleichbarer Arbeitnehmer, jedoch kann für Selbstständige und Freiberufler der Privatkredit eine attraktive Alternative zum Bankkredit darstellen.

Privatkredite

Eine Kreditart, dies sich in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit erfreut ist der Privatkredit. Bei einem solchen Privatkredit erhalten Sie den Kreditbetrag nicht von einer Bank, sondern von privaten Geldgebern. Mittlerweile haben sich eine Reihe von Internetportalen gebildet, auf denen Privatkredite vermittelt werden. Der große Vorteil dabei ist die unbürokratischere Abwicklung im Gegensatz zu einem Ratenkredit bei der Bank. So ist beispielsweise ein Kredit für Selbstständige als Privatkredit einfacher zu erhalten. Um einen Privatkredit zu erhalten, melden Sie sich einfach auf einem entsprechenden Vermittlungsportal wie Smava an. Nach erfolgter Reservierung wird Ihre Anfrage veröffentlicht und kann von potenziellen Geldgebern eingesehen werden. Ist jemand davon überzeugt, dann kann er Geld für Ihr Projekt zur Verfügung stellen. Sobald sich genügend Geldgeber gefunden haben, wird der Privatkredit durch das entsprechende Portal ausbezahlt. Dabei läuft die gesamte Kreditabwicklung vollkommen anonym ab. Zu einem persönlichen Kontakt zwischen Kreditnehmer und Kreditgeber kommt es dabei nicht.

Umschuldungskredite

Als Umschuldungskredit wird in der Regel ein normaler Ratenkredit genutzt. Bei einer Umschuldung werden ein oder mehrere bereits bestehende Kredite durch einen neuen Umschuldungskredit abgelöst. Hierfür kann es verschiedene Gründe geben. Am häufigsten wird der Umschuldungskredit genutzt, weil die Ratenbelastung der bestehenden Kredite zu hoch ist. Durch einen neuen Kredit mit entsprechend langer Laufzeit lässt sich die monatliche Rate deutlich senken. Eventuell haben Sie auch einen Kredit zu überhöhten Zinsen aufgenommen. Dann können Sie diesen ebenfalls mit einem günstigeren Umschuldungskredit ablösen und so Kosten einsparen. Der Umschuldungskredit lohnt sich insbesondere zur Ablösung von teuren Dispositionskrediten.

Kredite für Baufinanzierungen

In den meisten Fällen wird eine Baufinanzierung über ein Hypothekendarlehen abgewickelt. Zur Absicherung der Baufinanzierung wird dabei eine Hypothek in das Grundbuch eingetragen. Für die Rückzahlung wird ein fester Prozentsatz für die Tilgung vereinbart. Dieser beträgt in der Regel mindestens 1 Prozent. Wollen Sie das Darlehen schneller zurückzahlen, können Sie auch eine entsprechend höhere Tilgung wählen. Der Zinssatz wird bei der Baufinanzierung für einen gewissen Zeitraum festgeschrieben. Die Dauer der Zinsfestschreibung können Sie direkt mit der Bank vereinbaren. Für den Fall, dass die Zinsen zum Zeitpunkt der Beantragung sehr niedrig sind, dann lohnt sich eine entsprechend lange Festschreibung der Zinsen. Zur Absicherung des Kredits und zum Schutz der Familie sollten Sie eine Baufinanzierung zusätzlich noch mit einer Risikolebensversicherung absichern.

Jetzt abstimmen! (Bisher keine Bewertung)
Loading ... Loading ...