Kredit für Selbstständige

Sein eigener Chef sein, die eigenen Ideen und Vorstellungen selbst verwirklichen und dazu noch ungebunden und völlig unabhängig sein. Für viele ist die Selbstständigkeit ein wahr gewordener Traum, bis es jedoch zu der Vergabe eines Kredits kommt.

Heutzutage verlangen die zahlreichen Kredit- und Bankinstitute von den Selbstständigen immer mehr Garantien und Sicherheiten, bevor sie einen Kredit bewilligen. Jeder Selbstständige sollte sich auch diesem Grund schon vor dem Kontakt mit der Bank genau überlegen, welche Vermögenswerte oder andere finanziellen Mittel er quasi als Sicherheit für das Kreditinstitut bereit stellen kann. Im Gegensatz zur Berufsgruppe der Festangestellten, welche jeden Monat ein Gehalt überwiesen bekommen, kann man das Monatseinkommen eines Selbstständigen nicht vorhersehen.

Nachweise für die Bank

Alleine deshalb müssen Sie vor der Bank völlig andere Dokumente als ein Angestellter vorlegen. Hierzu zählt unter anderem eine Einnahmen- und Überschussrechnung, die letzten drei Kontoauszüge als Einkommensnachweis sowie eine betriebswirtschaftliche Auswertung und i.d.R. eine Einkommenssteuererklärung. Besonders wichtig ist, dass bei der SCHUFA auf keinen Fall ein negativer Eintrag vorhanden sein darf. Daneben muss man eine zweijährige erfolgreiche Selbstständigkeit nachweisen, sofern Sie bereits Selbstständig sind.

Dies ist auch zu empfehlen, wenn man zusätzlich weitere Sicherheitsangebote einholt. Obwohl eine Kapitallebensversicherung eine höhere finanzielle Belastung darstellt, stellt der Selbstständige damit sicher, dass er eine zusätzliche Sicherheitsleistung gegenüber dem Kreditinstitut erbringt. Für die Bank ist die beste Sicherheitsleistung auf jeden Fall ein weiterer Bürge, der auch vertraglich festgelegt werden kann. Sofern der Selbstständige solch einen Bürgen vorweisen kann, welcher bei Zahlungsunfähigkeit einspringt, kann man in der Regel mit einer Kreditzusage seitens der Bank rechnen.

Kredit für Selbstständige: Konzept und Bonität entscheidet

Sobald Sie als Selbstständiger von der Bank einen Kredit erhalten wollen, sollten Sie schon im Voraus ein gut durchdachtes und strukturiertes Konzept herausarbeiten, um auch vor dem Kreditinstitut Ihre Selbstständigkeit und persönliche Planungssicherheit zu belegen. Es ist darauf zu achten, dass Ihr Projekt Selbstständigkeit vor allem im Hinblick auf die Kosten exakt durchkalkuliert ist und in der Durchführung und Zielsetzung eine klare Linie erkennbar ist. Bereits während der Ausarbeitung des Konzepts kann es unter Umständen zu unerwarteten Problemen kommen, an die man zuvor überhaupt nicht gedacht hat.

Sobald man sich besonders bei der Finanzierung des Projekts unsicher ist und seine Bedenken hat, sollte man nüchtern abwägen, ob der Traum der Selbstständigkeit wirklich realisiert werden soll. Denn wie wollen Sie Ihren aufgenommenen Kredit bei der Bank zurückzahlen, wenn Ihr Einkommen dazu nicht ausreicht? In der Überlegung des eigentlichen Konzepts sind unerwartete Probleme eine große Hürde. Falls Sie zum Beispiel bei der Finanzierung irgendwelche Schwierigkeiten erkennen, bevor dies die Bank tut, ist das ein gutes Zeichen. Dann können Sie nämlich das Konzept wiederholt bearbeiten und mögliche Einsparungen herausfinden. Mit einer dann geringeren Summe können Sie bei dem Bankinstitut nachfragen, ob Sie den Kredit erhalten, den Sie dann auch im vereinbarten Zeitraum tilgen können.

Sie fanden diese Seite hilfreich (5 Punkte)?: Jetzt abstimmen!
2 Stimmen x 5,00 Punkte
Loading ... Loading ...