Ratenkredite

Nutzen Sie unsere Übersicht günstiger Ratenkredite in Ratenkredit Vergleich

Zum kostenlosen Ratenkredit Vergleich

Ratenkredite sind die klassische Form der Kreditvergabe. Sie erhalten dabei einen Kreditbetrag zur freien Verwendung, den Sie in gleichmäßigen monatlichen Raten an die Bank zurückzahlen. Über flexible Laufzeiten können Sie die monatliche Rate steuern und an die eigenen finanziellen Möglichkeiten anpassen. Aufgrund des großen Angebots an Ratenkrediten sollten Sie vorab einen genauen Ratenkredit Vergleich durchführen.

Vorteile von online Krediten nutzen

Über das Internet können Sie eine große Anzahl günstiger Ratenkredite miteinander vergleichen. Neben der wachsenden Zahl an Direktbanken bieten auch immer mehr klassische Filialbanken über das Internet Ratenkredite zu vergünstigten Konditionen an. Mit dem Ratenkreditrechner können Sie diese innerhalb kurzer Zeit miteinander vergleichen und so schnell Ihren günstigen Kredit finden. Hierzu müssen Sie nur den benötigten Kreditbetrag und die gewünschte Laufzeit in den Ratenkreditrechner eingeben. Danach erhalten Sie eine übersichtliche Aufstellung der besten Angebote. Zu jedem Kredit werden die monatlichen Raten sowie die Gesamtkosten des Kredits auf einen Blick angezeigt. Bei der Wahl des richtigen Kredits spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Sie sollten deshalb bei einem Ratenkredit Vergleich nicht nur auf die Höhe des Zinssatzes achten.

Wichtig beim Ratenkredit sind:

  • effektiver Jahreszins
  • Kreditbetrag
  • Laufzeit
  • Bonität
  • Sondertilgungen möglich?
  • Kosten Restschuldversicherung für Ratenkredite
  • Aussetzen von Raten möglich?

Das beste Angebot ergibt sich immer aus dem Gesamtpaket an Kosten und Leistungen eines Kredites.

Der effektive Jahreszins

Wenn es um die Kosten der Ratenkredite geht, spielt der effektive Jahreszins eine wichtige Rolle. Dieser enthält nicht nur den Sollzins, sondern auch schon die Bearbeitungsgebühren. Deshalb ist der effektive Jahreszins das ideale Merkmal um verschiedene Kredite miteinander zu vergleichen. Nur wenige Kreditinstitute bieten für alle Kreditnehmer denselben effektiven Jahreszins an. Bei der Mehrzahl von Banken ist dieser von bestimmten Risikofaktoren abhängig. Zu einen sind dies der Kreditbetrag sowie die Laufzeit und zum anderen auch die Bonität des Kreditnehmers. Besonders bei den bonitätsabhängigen Zinsen sollten Sie auf einige Dinge achten. Ratenkredite mit bonitätsabhängigen Zinsen locken zumeist mit einem besonders günstigen Einstiegszinssatz. Deshalb werden diese bei einem Ratenkredit Vergleich auch meistens auf den vorderen Plätzen gelistet. Das Problem dabei ist, dass diese niedrigen Einstiegszinssätze eine bestmögliche Bonität voraussetzen. Diese wird nur mit einem hohen monatlichen Einkommen und entsprechendem Vermögen erreicht. Da nur sehr wenige Kreditnehmer diese Anforderungen erfüllen, fällt der Zinssatz zumeist entsprechend höher aus. Er bewegt sich innerhalb der Zinsspanne, die Ihnen durch den Ratenkreditrechner angezeigt wird. Es kann deshalb durchaus möglich sein, dass der auf dem ersten Platz aufgeführte Kredit nicht der günstigste ist. Wenn Sie bereits wissen, dass Sie nicht die bestmögliche Bonität verfügen, ist ein bonitätsunabhängiger Zinssatz oftmals die bessere Option.

Sondertilgungen beim Ratenkredit

Sie sollten darauf achten, dass Sondertilgungen mindestens nach sechs Monaten kostenfrei möglich sind. Durch zusätzliche Zahlungen können Sie die Kosten des Ratenkredits auch nachträglich noch senken. Im Idealfall werden auch für eine komplette vorzeitige Ablösung durch die Bank keine Gebühren berechnet. Lösen Sie einen Ratenkredit vorzeitig ab, erhalten Sie die nicht in Anspruch genommenen Zinsen anteilig wieder erstattet.

Kosten für die Restschuldversicherung

Viele Kreditnehmer unterschätzen die Kosten für eine Restschuldversicherung. Bei einem kürzlich durchgeführten Ratenkredit Vergleich wurden für einen Ratenkredit über 10000 Euro mit einer Laufzeit von 60 Monaten Preisunterschiede von über 1000 Euro festgestellt. Planen Sie den Abschluss einer Restschuldversicherung, dann sollten Sie die jeweiligen Kosten ebenfalls mit dem Ratenkreditrechner vergleichen. Vor allem für größere Ratenkredite mit langen Laufzeiten kann sich eine Restschuldversicherung lohnen. Sie können dich dadurch gegen unvorhergesehene Ereignisse wie längere Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit absichern. Tritt ein Versicherungsfall ein, dann werden die monatlichen Raten für einen gewissen Zeitraum durch die Versicherung übernommen. Zudem übernimmt die Restschuldversicherung im Todesfall des Kreditnehmers den kompletten Restbetrag.

Ratenaussetzung möglich?

Einige Banken bieten für Kreditnehmer an, in regelmäßigen Abständen auch einmal eine Rate auszusetzen. Dadurch sind Sie bei der Rückzahlung flexibler und können einen finanziellen Engpass besser überbrücken. Bei den meisten Kreditinstituten wird die jeweilige Rate einfach an das Ende der Laufzeit angehängt. Einige Kreditinstitute verlangen hierfür jedoch Gebühren und höhere Zinsen. Um versteckte Zusatzkosten zu vermeiden, sollten Sie deshalb auch diesen Punkt beachten.

Ratenkredite online beantragen

Sie können Ihren Wunschkredit direkt nach dem Ratenkredit Vergleich online beauftragen. Wechseln Sie hierzu über den angegebenen Link auf die Webseite der gewählten Bank und füllen Sie den Kreditantrag online aus. Bei den meisten Kreditinstituten erhalten Sie innerhalb von wenigen Sekunden eine Sofortzusage, falls der Kredit bewilligt werden kann. Diese hat allerdings keinen rechtsverbindlichen Charakter. Haben Sie jedoch alle Angaben im Kreditantrag wahrheitsgemäß gemacht, können Sie davor ausgehen, dass auch die abschließende Bonitätsprüfung positiv verläuft. Nach der erfolgten Zusage können Sie den Kreditvertrag entweder direkt am Rechner ausdrucken oder Sie erhalten diesen auf dem Postwege zugesendet. Der Kreditvertrag muss dann nur noch unterschrieben und mit den erforderlichen Unterlagen versehen an die Bank gesendet werden. Für Ratenkredite werden in der Regel die letzten drei Lohn- bzw. Gehaltsabrechnungen sowie die Kontoauszüge der letzten 60 Tage benötigt. Liegen alle Unterlagen bei der Bank vor erhalten sie den Kreditbetrag direkt auf Ihr Girokonto überwiesen.

Sie fanden diese Seite hilfreich (5 Punkte)?: Jetzt abstimmen!
2 Stimmen x 5,00 Punkte
Loading ... Loading ...